Dr. med. Martin Gerneth Komplementäre Orthopädie Beilngries

BEWEGUNG
STOFFWECHSEL
PSYCHEGanzheitliche Diagnose und Behandlung

Ihr Behandlungstermin

Wissenswertes zu Ihrem Behandlungstermin


Behandlungsdauer
Pro Termin: Ich nehme mir generell zwischen 30 und 60 Minuten Zeit für Sie in einer regulären Behandlung. Bei Neuaufnahmen sind 60 Minuten eingeplant (Vorbereitung, Vitalparameter, Behandlung/Gespräch).
Der Erkrankung/ Verletzung: Eine sogenannte "Umstimmung" der Stoffwechselprozessse bei chronischen Erkrankungen kann nicht von heute auf morgen passieren. In der Regel kann man hier bei ca. 4-wöchigem Behandlungsintervall von zumindest ca. 6 - 12 Terminen ausgehen (je nach Reaktionslage). Eine Besserung der Befunde sollte meistens schon deutlich vorher eintreten (ca. 3 Behandlungen, manchmal auch "sofort")


Behandlungsintervalle
Akuterkrankungen/-verletzungen: von 1 - 3 x / Woche bis 1 x alle 14 Tage. Umstimmungstherapie bei chronischen Erkrankungen: ca. alle 3 - 6 Wochen ein Termin über mehrere Monate.


Der Behandlungs"erfolg" ...
... liegt im Wesentlichen bei und in Ihnen. Wir versuchen lediglich, den Anstoß zu geben, "wieder in die Spur" zu kommen.
Die alleinige Verantwortung jedoch für meinen Körper habe: ich.
Sollte einmal keinerlei Besserung der Symptome nach adäquater Therapiedauer erwarten zu sein oder eintreten, dann teilen wir unsere realistische Einschätzung frühzeitig mit und überweisen Sie auch gerne und zeitnah an einen unserer Spezialisten im Praxis-Netzwerk. Wir können Ihnen stets versichern:
Wir tun alles Erdenkliche und bemühen uns bestmöglich um Sie.


"Erstverschlimmerung"/Prüfsymptome
Eine Erstverschlimmerung im homöopathischen Sinne ist wichtiger Hinweis der richtigen Mittelwahl, kann aber darauf hindeuten, dass - wahrscheinlich - die Potenz nicht sofort treffend gewählt wurde. Trotz ausgiebiger Erhebung der Krankengeschichte, Untersuchung und ggf. Austestung kann diese leider gelegentlich auftreten, vor allem dann, wenn man selbst gerade "im energetischen Tal" ist.
Um dieser Reaktion vorzubeugen, verwenden wir sowohl kinesiologische Tests wie wir auch die Therapie (Reizstärke) dem aktuellen energetischen Status Ihres Körpers anzupassen bemüht sind.